Teleco revolutioniert sein Multifunktions-Ladegerät

Das neue TBCM PRO 45/30/350 sorgt für noch mehr Energie beim Laden und das bei jedem Batterietyp. Das Multifunktionsgerät stellt selbstständig fest, welche Stromquelle über die beste Ladung verfügt und greift auf diese zu. Das komplett neukonzeptionierte Gerät enthält eine Reihe von neuen Funktionen, so sorgt es für eine optimale Nutzung des Stroms im Freizeitfahrzeug.

Lugo di Ravenna (11 July 2021) – Ein Jahr nach der Markteinführung des innovativen Ladegeräts für Freizeitfahrzeuge, welches in der Lage war, unterschiedliche Ladequellen von Batterien zu steuern, präsentiert Teleco ein Upgrade seines Multifunktions-Ladegeräts mit verbesserten Funktionen und einer optimierten Energiezufuhr. Das neue TCBM PRO 45/30/350 (welches den TBC3i PRO 30/20/250 ersetzt) ist bei vielen Funktionen in der Lage, selbstständig die richtige Entscheidung zu treffen, um so die Batterien optimal zu laden. Das Ladegerät stellt eigenständig fest, welche Stromquelle die Beste ist und verwendet diese zum Laden. Dabei entscheidet das Multifunktionsgerät individuell zwischen AC-Netz, dem Generator, der Lichtmaschine oder dem Photovoltaik-Modul.

Verglichen mit der früheren Version, konnte die Ladeleistung für Aufbau-Batterien von Freizeitfahrzeugen verbessert werden: Der Spitzenwert des Ladestroms von der Lichtmaschine zum Konverter hat sich von 30 A auf bis zu 45 A gesteigert; der Spitzenwert des Ladestroms verbunden mit dem AC-Netz hat sich von 20 A auf 30 A verbessert; die Spitzenkapazität der Solarmodule, welche von dem MPPT-Regler gemanagt wird, steigerte sich von 250 W auf 350 W. Das neue TELECO TBCM PRO 45/30/350 hat ein brandneues Design, mit einem integrierten OLED-Display und einer direkt auf der Einheit angebrachten Bedienkonsole. Es ist außerdem möglich, ein externes Bedienpanel mit OLED-Display zu installieren, das über die gleiche Optik wie bspw. die Bedienpanels der automatischen Sat-Anlagen der Teleco-Produktfamilie verfügt.

"Wir bieten dieses Produkt außerdem als Original-Equipment für Freizeitfahrzeug-Hersteller an. Hier sind wir davon überzeugt, dass sich das Produkt besonders im After-Market hervorragend etablieren wird“, sagt Vittorio Simioli, Mitgründer der Teleco Group, "Es ist ein ausgezeichnetes und vielseitiges Ladegerät. Wer eine
LiFePO4 Lithium Batterie kauft, muss auf ein System vertrauen können, welches in der Lage ist, das Laden effizient zu regeln. Diese neue Generation der Multifunktions-Ladegeräte sind All-In-One-Systeme, fähig, Top-Perfomance in jeder Situation zu liefern und modernen Campern Zeit zu sparen, die sie für einen sorgenfreien Urlaub nutzen können."

Genau wie die meisten Teleco-Geräte so ist auch das neue Multifunktionsladegerät CI-BUS-Kompatibel. Das von der europäischen Caravaning-Industrie entwickelte BUS-System, sorgt für die Datenübertragung unterschiedlicher Steuersysteme und Geräte. Über das Steuersystem “Teleco HUB” kann das Multifunktionsgerät natürlich genauso wie alle anderen Teleco-Geräte einfach kontrolliert und gesteuert werden. In der neuesten Version sind viele Eigenschaften enthalten, die das Handling erheblich vereinfachen. Ein Beispiel ist hier die Überbrückungsfunktion. Sollte die Motorbatterie einmal leer sein, so sorgt ein optionales, externes Relais dafür, dass der Strom zeitweise von der Aufbaubatterie genutzt wird, um den Motor nach ein paar Minuten wieder zu starten. Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit, die Klimaanlage auch während der Fahrt zu nutzen. Die TELECO/TELAIR-Klimaanlagen können während der Fahrt verwendet werden, indem der Strom der Batterien genutzt wird. Sollte der 45-A-Verbrauch überschritten werden, so verfügt das TBCM PRO 45/30/350 über eine Energiesparfunktion, die die Stromzufuhr unterbricht. Ein optionales Relais stellt eine direkte Verbindung zwischen der Klimaanlage und der Lichtmaschine des Fahrzeugs, während der Fahrt her.

„Wir haben uns viele Gedanken darüber gemacht, über welche Funktionen das Gerät auf jeden Fall verfügen sollte“, so Vittorio Simioli weiter. „Für uns war es wichtig, ein intelligentes Gerät zu entwickeln, das die Bedienung für den Kunden wesentlich vereinfacht und automatisiert. Das Ladegerät entscheidet beispielsweise von allein, welche Stromquelle derzeit die beste zum Laden ist. Im Falle eines niedrigen Batterieladestandes kann das Gerät automatisch einen Generator aus der TIG-Serie starten, um Strom zu erzeugen. Ein zweiter Vorteil bezieht sich auf das Erzeugen von Strom über Photovoltaik. Sollte das Multifunktionsladegerät feststellen, dass wir mehr Strom produzieren, als derzeit verbraucht wird, so wird der mit Gas betriebene Kühlschrank automatisch auf 12-Volt-Versorgung umgestellt. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass das Ladegerät über einen Konverter mit einem Booster verfügt, der permanent dafür sorgt, dass die Batterien aufgeladen sind, egal ob auf kurzen oder langen Strecken. Bei Fahrzeugen mit Euro 6 Diesel Motor optimiert das Multifunktionsladegerät den Ladevorgang. Hierbei gleicht das Gerät die Ladeschwankungen der Lichtmaschine mit Hilfe des DC/DC-Konverters aus.

TBCM PRO 45/30/350 besitzt ein integriertes System, das dafür sorgt, dass die Batterien auch bei langen Lade-Zeiträumen aufgeladen bleiben. Außerdem verfügt das Multifunktionsgerät über 8 unterschiedliche Lade-Modi für Blei-Säure-, AGM-, GEL- und LiFePO4-Batterien. Das System ist mit allen Ladestationen auf Camping- und Stellplätzen kompatibel
Image

Pressemitteilung speichern

Connect